Nokia kündigt weitere Innovationen an - PureView soll cooler werden

Smartphones

Freitag, 11. Januar 2013 09:46
Nokia_new.gif

ESPOO (IT-Times) - Nachdem vergangene Woche bekannt wurde, dass Nokia den Nachfolger des Lumia 920 bereits in diesem Jahr auf den Markt bringen wird, bestätigte das Unternehmen nun Berichte, nachdem der finnische Mobiltelefon- Hersteller an einer Reihe von Innovationen für Fotofunktionen des Flaggschiffs arbeitet.

Im offiziellen Blog der Nokia Oyi (WKN: 870737), gab der Head of Imaging Technologies, Juha Alakarhu, bekannt, dass in Zukunft „very cool things“ für die Kameraausstattung der Nokia-Geräte erwartet werden können. Demnach soll die PureView-Technologie konsequent weiterentwickelt werden. Details zu der Weiterentwicklung wurden jedoch nicht bekannt gegeben. Diese konnte im Lumia 920 durch eine sehr weite Blende, eine Bildstabilisierung und eine hohe Leistung bei schwachem Licht überzeugen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...