Nokia kündigt Produktoffensive in den USA an

Montag, 5. Mai 2008 17:46
Nokia.gif

HELSINKI - Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia (NYSE: NOK, WKN: 870737) will in den nächsten Monaten eine Reihe neuer Mobiltelefone über US-Carrier in den amerikanischen Markt drücken, um seinen US-Marktanteil zu steigern, kündigte das Unternehmen am Montag an.

Zwar konnte Nokia in den letzten Quartalen seinen weltweiten Marktanteil bis auf rund 39 Prozent ausbauen, in den USA war der Marktanteil der Finnen zuletzt allerdings stark rückläufig, nachdem das Unternehmen keine weiteren CDMA-Handys auf den Markt brachte. Der Mobilfunkstandard CDMA ist in den USA jedoch recht populär, allerdings steht Nokia hier im Disput mit dem CDMA-Spezialisten Qualcomm.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...