Nokia: Keine Schnitte gegen Apple in Schwellenländern

Smartphones

Montag, 16. Dezember 2013 17:51
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Eine Studie bestätigt: Auf den Schwellenmärkten hat das Nokia Lumia den Anschluss an seine Android-Wettbewerber noch nicht verloren. Doch Apple bleibt in unerreichbarer Ferne.

Eine Befragung der Marktforschungs-Plattform Jana, die sich vor allem auf den Schwellenmarkt spezialisiert, unter Smartphone-Besitzern in Schwellenländern - in diesem Fall in Vietnam, den Philippinen, Indonesien, Indien und Bangladesch - zeigte vielversprechende Ergebnisse für das Windows Phone auf. Einsamer Spitzenreiter ist dennoch nach wie vor das iPhone aus dem Hause Apple. Bis auf Indonesien, wo das BlackBerry präferiert wird, streben die meisten Menschen in den untersuchten Schwellenländern den Besitz eines iPhones an oder besitzen bereits ein solches Smartphone.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...