Nokia ist Marktführer im wachsenden Mobilfunkmarkt

Freitag, 29. April 2011 11:07
Nokia.gif

FRAMINGHAM (IT-Times) - Die International Data Corporation (IDC) hat heute neue Informationen zum weltweiten Mobilfunkmarkt veröffentlicht. Dabei wurde Nokia als Marktführer des weltweit wachsenden Mobilfunkmarktes genannt.

Wie der Marktforscher IDC meldete, wuchs der weltweite Mobiltelefon-Markt um 19,8 Prozent im ersten Quartal 2011 im Vergleich zum Vorjahresvergleich. Zurückzuführen sei dies vor allem auf eine hohe Nachfrage nach Smartphones, besonders in aufkommenden Märkten im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika. In Westeuropa sei das Wachstum vor allem auf steigender Nachfrage nach Android-basierten Mobiltelefonen und iPhones begründet. Insgesamt ließe sich die Liefermenge an Mobiltelefonen auf 371,8 Millionen Units beziffern. Im Vorjahresquartal waren es 310,5 Millionen Units gewesen. IDC erwartet bis mindestens zum Jahr 2015 weiteres Wachstum im Mobilfunkmarkt. Als Top fünf Mobiltelefonlieferanten nannte die IDC als Marktführer Nokia Oyi (WKN: 870737), dann Samsung, LG, Apple und ZTE.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...