Nokia in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Nummer eins

Mobiltelefone

Montag, 6. Mai 2013 09:26
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia kann seine Führungsposition auf dem Handy-Markt in den Vereinigten Arabischen Emiraten verteidigen. Vor allem im Bereich von Nicht-Smartphones kann der finnische Hersteller punkten.

Nokia soll bei Mobilfunkgeräten in den Vereinigten Arabischen Emiraten über einen Marktanteil von insgesamt 50 Prozent verfügen. Auch wenn der finnische Hersteller vor allem im Bereich moderner Smartphones hinter Wettbewerbern wie Apple und Samsung hinterher hinkt, setzen die Araber wohl vor allem auf die stabilen, langlebigen und einfachen Geräte wie etwa das Nokia 1280, dies berichtet die International Business Times.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...