Nokia Here: Karten-Chef wechselt zu SoundCloud

Navigationssoftware

Donnerstag, 28. März 2013 16:34
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Als Nokias Kartenservice im November vergangenen Jahres sein Debüt in Apples App Store machte, sprach man dem Dienst noch einige Chancen am Markt zu. Doch nach gemischten Testberichten und dem erfolgreichen Start von Google Maps für iOS einen Monat später geriet Here in Vergessenheit. Nun zückte der Kartendienst-Chef seinen Hut.

Wie GigaOm berichtet, werde Sylvain Grande, den Nokia Oyj. (WKN: 870737) Konzern demnächst verlassen. Ob es damit zusammenhängt, dass der Kartendienst in den Appstore-Charts soweit hinten gelandet ist, bleibt dabei reine Spekulation. Denn Grande weiß bereits wer sein nächster Arbeitgeber sein wird: SoundCloud, eine Online-Gemeinschaft rund ums Musizieren.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...