Nokia erweitert Online-Anzeigenmarkt durch MOSH

Mittwoch, 4. Juni 2008 18:38
Nokia.gif

HELSINKI - Der finnische Telekommunikationsausrüster Nokia (WKN: 870737) erweitert das Werbe- und Anzeigengeschäft. Durch MOSH (Mobile Sharing), einer Internetseite für den Austausch mobiler Inhalte, soll das Angebot im Anzeigenbereich vergrößert werden.

MOSH gehört zum Nokia Media Network und ermöglicht dadurch neue Möglichkeiten im Werbe- und Anzeigengeschäft. Durch MOSH erreichen die Anzeigen Kunden auf der ganzen Welt. Derzeit hat das Nokia Media Network mehr als 100 Millionen Nutzer. Mike Baker, Vice President von Nokia Interactive Advertising, erklärte, dass man durch das wachsende Nokia Media Network bessere Ergebnisse für Werbende erreichen wolle. Dazu wurde das sog. "Spotlight" Programm eingeführt, wodurch die Anzeigen von Marken und mobilen Inhalten mit einer hervorgehobenen Platzierung versehen werden. Diese Spotlight-Inhalte sind stets für die MOSH Nutzer zu sehen und durch die Kombination von MOSH zwischen Web und Mobilen Diensten bezieht sich dieses neue Angebot sowohl auf mobile Anwendungen als auch auf das Internet.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...