Nokia erhält Besuch aus China

Mittwoch, 11. Februar 2009 10:56
Nokia

PEKING - Schon vor wenigen Monaten wurde der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia Oyi (WKN: 870737) ausgewählt, Lieferant für Dualband-Mobiltelefone bei China Mobile zu werden. Wie es nun in chinesischen Medien heißt, erhalten die Finnen bald Besuch einer Delegation von China Mobile. Dadurch solle die Forschung und Entwicklung der TD-SCDMA-Mobiltelefone von Nokia unterstützt werden.

China Mobile plant, bestehende Lieferanten eng an sich zu binden. So soll Nokia beispielsweise bei zukünftigen Ausschreibungen bevorzugt zu einer Angebotsabgabe aufgefordert werden. Im Gegenzug erhoffen sich die Chinesen jedoch eine Identifikation mit ihrem Unternehmen und Ihren Plänen, so die Nachrichtenseite Chinatechnews. Aus diesem Grunde werde Nokia nun auch von Unternehmens- und Regierungsvertretern besucht.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...