Nokia: Entwicklungskooperation mit anderen Geräteherstellern

Donnerstag, 13. September 2007 17:56
Nokia

ESPOO - Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia Corp. (WKN: 870737) setzt auf Kooperationen in der Geräteentwicklung. Gemeinsam mit anderen Mobiltelefonherstellern soll ein Standard für herausnehmbare Memory-Karten entwickelt werden.

In diesem Zusammenhang will Nokia mit Micron Technology, Samsung Electronics, Sony Ericsson, Spansion, ST Microelectronics und Texas Instruments zusammenarbeiten. Ziel sei es, Speicherkarten zu entwickeln, die einem allgemeinen Industriestandard entsprechen. Dabei wolle man sich an den Anforderungen der JEDEC Solid State Technology Association orientieren.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...