Nokia-Chef Stephen Elop: Keine Pläne für Fusion mit Microsoft

Dienstag, 28. Februar 2012 14:47
Nokia_StephenElop.gif

BARCELONA (IT-Times) - Nachdem zuletzt weiter über eine Fusion zwischen Nokia und seinem Smartphone-Partnerschaft Microsoft spekuliert wurde, stellte Nokia-Chef Stephen Elop nunmehr in einem Interview klar, dass es derzeit keine Pläne für eine Fusion mit Microsoft gebe, so die New York Times.

Elop erwartet vielmehr, dass die Partnerschaft weiter eine Kooperation bleiben wird. Es habe eine derartige Diskussion nie gegeben, so der Manager. Nokia erweiterte zuletzt seine Windows-basierte Lumia-Produktreihe: Mit dem Lumia 800, dem Lumia 710, dem Lumia 900 und dem Lumia 610 hat das Unternehmen derzeit vier verschiedene Lumia-Modelle im Angebot.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...