Nokia bringt Lumia 620 nach Europa

Windows Phone Smartphones

Mittwoch, 23. Januar 2013 08:03
Nokia_Lumia620_2.gif

LONDON (IT-Times) - Nachdem Nokia sein Einsteiger-Smartphone Lumia 620 auch in Russland auf den Markt brachte, soll das low-end Windows Phone 8 Telefon nunmehr auch das restliche Europa erobern, berichtet der Branchendienst Into Mobile. Ende Februar soll es dann soweit sein. In England haben bereits zwei Mobilfunknetzbetreiber (O2 und 3) zugesagt, dass Lumia 620 zu vermarkten.

Bislang war das Nokia Lumia 620 vor allem in China, Indien, Thailand und Malaysia auf den Markt gekommen. In Europa war das Lumia 620 bislang nur in Russland verfügbar, wo das Mobiltelefon für 11.990 Rubel bzw. 395 US-Dollar oder 298 Euro angeboten wird. Gespannt darf man daher sein, wie viel Nokias Einsteiger-Smartphone dann im restlichen Europa kosten wird.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...