Nokia bestätigt de facto 41-Megapixel Lumia

Windows Phone Smartphones

Freitag, 21. Juni 2013 08:12
41MillionReasons.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die finnische Nokia hat de facto bestätigt, dass es sich beim nächsten Lumia um das mit einer 41-Megapixel-Kamera ausgestatteten Nokia EOS (Codename) handeln wird. Daraufhin deutet zumindest die Event-Ankündigung am 11. Juli in New York hin.

Nokia wirbt auf Nokia Conversations mit 41 Millionen Reasons (41 Millionen Gründe), um beim Event im nächsten Monat dabei zu sein. Wie der offizielle Name des neuen Super-Telefons lauten wird, steht noch in den Sternen. Spekulationen zufolge soll das neue Nokia EOS voraussichtlich mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows 8 GDR2 laufen. Zudem soll das Nokia EOS voraussichtlich mit einem optischen Bildstabilisator und einem Xenon-Blitz ausgerüstet sein. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...