Nokia bald alleine bei Windows Phones?

Smartphones

Mittwoch, 12. Juni 2013 08:56
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia ist womöglich bald der einzige Hersteller von Windows-Smartphones. Wettbewerber wie HTC oder Huawei zeigten sich enttäuscht von der Resonanz und der Reichweite des Betriebssystems von Microsoft.

Windows Phone 8 wird offenbar bei immer mehr Smartphone-Herstellern unbeliebt. Gründe dafür sind das Ausbleiben eines durchschlagenden Erfolgs der Software des US-Konzerns Microsoft sowie das Verfehlen des angekündigten Marktanteils von etwa zehn Prozent. Stattdessen verfügt Windows Phone grade einmal über drei Prozent Marktanteil, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Hinzu kommt außerdem, dass 70 Prozent aller Windows Phone Geräte aus dem Hause des finnischen Herstellers Nokia stammen. Dieser hat aktuell sechs Windows Phone-Modelle auf dem Markt.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...