Nintendo will 2012 wieder schwarze Zahlen - Wii-Nachfolger kommt

Spiele-Konsolen

Donnerstag, 26. April 2012 12:30
Nintendo

KYOTO (IT-Times) - Nintendo will im neuern Geschäftsjahr wieder ein positives Ergebnis erzielen. Für das abgelaufene Jahr 2011 hatten die Japaner erstmals Verluste ausweisen müssen.

Der Spielekonsolen-Spezialist Nintendo will im neuen Geschäftsjahr 2012 zu einem positiven operativen Ergebnis zurückkehren. Erklärtes Ziel sind plus 35 Mrd. Yen oder rund 423 Mio. US-Dollar. Marktbeobachter hatten den Japanern sogar ein Plus von 40 Mrd. Yen zugetraut. Zuletzt musste Nintendo für 2011 allerdings ein negatives operatives Ergebnis von 37,3 Mrd. Yen ausweisen.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...