Nintendo Wii ist der Kassenschlager in den USA

Montag, 19. Januar 2009 10:27
Nintendo_Wii.jpg

TOKIO - Der japanische Konsolen-Hersteller Nintendo Co (WKN: 864009) dominierte im vergangenen Jahr den Markt in den USA. So berichten es die Marktforscher der NPD Group. Demnach wurden 10,2 Millionen Geräte der Spielekonsole Wii jenseits des Atlantiks verkauft. Das ist ein Plus von 62 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Auch der Absatz der mobilen Konsole Nintendo DS stieg um 17 Prozent auf 9,9 Millionen verkaufte Einheiten an. Diese Verkaufszahlen konnten weder Sony mit der Playstation noch Microsoft mit der Xbox erreichen. Sony verkaufte 3,7 Millionen Geräte der Playstation 3 und 2,1 Millionen Einheiten des Vorgängermodells Playstation 2. Von der Xbox wurden 4,7 Millionen Geräte abgesetzt. Bei allen Herstellern verlangsamte sich jedoch das Umsatzwachstum.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...