Nintendo Wii dominiert wieder in Japan

Montag, 7. Januar 2008 15:01
Nintendo_Wii.jpg

TOKIO - Der japanische Konsolenhersteller Nintendo Co (WKN: 864009) holte sich im Dezember im japanischen Markt für Spielekonsolen die Pole Position zurück, nachdem sich Sony im November überraschend an die Spitze der Verkaufscharts setzen konnte. Wie das japanische Spielemagazin Enterbrain berichtet, gingen im Dezember drei Mal so viele Wii-Konsolen über den Ladentisch wie PlayStation 3 (PS3) Konsolen.

Demnach konnte Nintendo im Dezember 774.123 Wii-Konsolen in Japan absetzen, während Sony nur 232.421 PS3-Konsolen verkaufen konnte, so Enterbrain. Damit konnte sich Nintendo wieder die Spitzenposition von Sony zurückholen, nachdem sich der Konkurrent im November mit Hilfe von Preissenkungen an die Spitzenposition katapultiert hatte.

Anfang Dezember brachte Nintendo mit „Wii Fit“ allerdings ein neues Fitness-Spiel auf den Markt, welches offenbar die Nachfrage nach der Wii-Konsole wieder anheizte. Ergänzend hierzu bietet Nintendo das „Wii Balance Board“ an, mit dem sich Bewegungen der Füße direkt in das Spiel übertragen und so Spiele simulieren lassen.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...