Nintendo stellt 3D-Konsole vor - Sony zieht mit Kontroller nach

Mittwoch, 16. Juni 2010 12:01
Nintendo

TOKIO (IT-Times) - Die Brachenmesse E3 für Unternehmen aus der Spiele-Industrie scheint dieses Jahr im Zeichen von 3D-Features zu stehen. Nach ersten Präsentationsankündigungen, etwa von Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009), folgte nun die Vorstellung neuer Produkte vor einem Fachpublikum.

Dabei präsentierte Nintendo die erste 3D-Handheld-Konsole. Die neue DS-Konsole ermöglicht dem Nutzer dreidimensionales Sehen ohne eine spezielle Brille tragen zu müssen, wie verschiedene Medien von der Messe meldeten. Das Geheimnis liege in dem glasfreien LCD-Panel, der das Umschalten zwischen 3D sowie Nicht-3D ermögliche. Damit könne der Nutzer auch in alter Zweidimensionalität spielen.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...