Nintendo setzt auf James Bond und Mickey Mouse

Mittwoch, 16. Juni 2010 18:00
Nintendo

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009) will durch James Bond und Mickey Mouse wettbewerbsfähig bleiben. Die Wii-Konsole muss sich im Wettbewerb mit bewegungssensorfähigen Konsolen beweisen.

Auf der Branchenmesse E3 meldete Nintendo, Bond sei zurück. Der lange untätige Spielepublisher Activision werde das Videospiel „GoldenEye 007" für die Wii-Konsole auf den Markt bringen. So könnten sich Spieler als James Bond-Darsteller Daniel Craig beweisen und die Welt retten, wie Activision versprach. Darüber könne man auch die klassischen Bond-Darsteller als Charaktere wählen.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...