Nintendo nun mit 90 Millionen Basisstationen

Mittwoch, 4. Januar 2012 10:12
Nintendo

KYOTO (IT-Times) - Rund 90 Millionen Basisstationen installierte der japanische Spiele- und Konsolen Hersteller Nintendo insgesamt allein in den Vereinigten Staaten. Allein im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten zwölf Millionen Konsolen verkauft werden.

Unter den in 2011 verkauften Konsolen befinden sich 4,5 Millionen Wii-Konsolen, über vier Millionen 3DS-Konsolen und 3,4 Millionen andere Nintendo-Geräte. Nach Abschluss des Geschäftsjahres kann das Unternehmen in den USA daher 39 Millionen installierte Wiis und 51 Millionen installierte Nintendo DS-Konsolen für sich verbuchen.

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...