Nintendo dominiert in Japan weiter die Verkaufscharts

Montag, 4. August 2008 09:12
Nintendo

Auch im Monat Juli dominiert der japanische Konsolenhersteller Nintendo mit seiner Wii die Verkaufscharts. Nach Daten des Marktforschers Enterbrain verkaufte Nintendo drei Mal so viele Wii-Konsolen wie der Rivale Sony.

Demnach konnte Nintendo in Japan im Monat Juli 171.851 Spielekonsolen absetzen, während Sony nur 54.823 PlayStation 3 (PS3) Konsolen verkaufen konnte. Microsoft konnte demnach nur 14.439 Spielekonsolen unter die Leute bringen.

Im Bereich der tragbaren Konsolen hat allerdings Sony mit seiner PlayStation Portable (PSP) in Japan nach wie vor die Nase vorn, wobei das Unternehmen 256.765 PSP-Konsolen absetzen konnte, während Nintendo 217.639 Nintendo DS Konsolen verkaufen konnte, so Enterbrain.

Folgen Sie uns zum Thema Nintendo und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...