nextevolution AG hofft auf starkes zweites Halbjahr

Freitag, 29. August 2008 10:24

MAINZ - Die nextevolution AG (WKN: A0JC0A) hat Zahlen für das erste Halbjahr sowie das zweite Quartal 2008 bekannt gegeben. Demnach konnte der IT-Berater und Systemintegrator eine deutliche Umsatzsteigerung verbuchen. Die Ergebnissituation bleibt trotz leichter Erholung im zweiten Quartal insgesamt schwierig.

Im ersten Halbjahr 2008 erwirtschaftete nextevolution einen Umsatz in Höhe von 13,2 Mio. Euro. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2007 (7,8 Mio. Euro) entspricht das einem Wachstum von 68 Prozent. Das operative Ergebnis (EBITDA) lag mit minus 0,97 Mio. Euro gut 17 Prozent unter dem Vergleichswert des Vorjahres (minus 0,82 Mio. Euro). Auch das EBIT rutschte in den ersten sechs Monaten mit minus 1,73 Mio. Euro tiefer ins Minus (1. Halbjahr 2007: minus 1,12 Mio. Euro). Insgesamt belief sich das Konzernergebnis aus dem ersten Halbjahr 2008 auf minus 1,46 Mio. Euro. Je Aktie ergibt sich damit ein Ergebnis von minus 1,35 Euro (erstes Halbjahr 2007: minus 1,25 Euro).

Meldung gespeichert unter: nextevolution

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...