Neuer Yahoo CEO Scott Thompson: Yahoo steht nicht zum Verkauf

Donnerstag, 5. Januar 2012 10:15
Yahoo

SUNNYVALE (IT-Times) - Unmittelbar nach seiner Ernennung zum neuen Firmenchef des Internet-Portals Yahoo, stellt der ehemalige PayPal-Präsident klar: Yahoo steht nicht zum Verkauf.

Gegenüber Analysten äußerte sich Thompson im Rahmen einer Pressekonferenz dahingehend, dass Yahoo seine Kundenbasis und Datenmengen nutzen will, um wieder Marktanteile im Media- und Digital Servicebereich zu gewinnen, so VentureBeat.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...