Netzwerk-Markt: Hewlett-Packard nimmt Cisco ins Visier

Netzwerk-Equipment

Montag, 29. Juni 2015 16:05
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) will Cisco Systems im Netzwerk-Markt stärker fordern. Hierfür hat das Unternehmen eine neue Softwarelösung vorgestellt, mit der Kunden ihr gesamtes Netzwerk mit einer einzigen App managen können, wie Bloomberg berichtet.

Bislang mussten Netzwerk-Kunden auf eine ganze Reihe von Produkten zurückgreifen, um ihr Netzwerk zu managen. Die neuen Lösungen hat sich Hewlett-Packard (HP) durch die Übernahme von Aruba Networks im Frühjahr 2015 einverleibt. Daher bildet die Aruba-Software die Basis für HPs neue Softwarelösung. Insgesamt geht es dabei um den 38 Mrd. Dollar schweren Netzwerk-Markt, der zuletzt vor allem von Cisco Systems dominiert wurde..

Meldung gespeichert unter: Netzwerkausrüstung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...