Hewlett-Packard kauft Aruba Networks für 2,7 Mrd. Dollar

WLAN-Ausrüstung

Montag, 2. März 2015 15:20
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard (HP) verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den US-Netzwerkausrüster und WLAN-Spezialisten Aruba Networks. Damit bestätigen sich die Gerüchte der letzten Tage.

Der weltweit führende PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard (HP) zahlt für eine ausstehende Aruba Networks-Aktie 24,67 US-Dollar in bar. Damit wird die Transaktion zunächst mit 3,0 Mrd. Dollar bewertet. Abzüglich der Nettobarreserven von Aruba summiert sich der Kaufpreis auf 2,7 Mrd. US-Dollar. Die Verwaltungsräte beider Firmen haben dem Deal bereits zugestimmt.

Meldung gespeichert unter: WLAN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...