NetSuite übertrifft Erwartungen

Dienstag, 5. Mai 2009 10:32
NetSuite

SAN MATEO - Trotz Rezession und Wirtschaftskrise konnte der US-Softwarehersteller NetSuite (NYSE: N, WKN: A0M91G) im vergangenen ersten Quartal 2009 ausgenommen etwaiger Sonderbelastungen einen Gewinn ausweisen, nachdem das Unternehmen mehr Produkte an große Firmenkunden verkaufen konnte.

Der US-Konkurrent von SAP konnte im ersten Quartal 2009 einen Umsatzanstieg um 22 Prozent auf 41,6 Mio. US-Dollar melden. Dabei entstand zunächst ein Verlust von 3,7 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie, nachdem im Vorjahr ein Minus von 2,0 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie eingefahren wurde.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte die von Oracle-Chef Larry Ellison kontrollierte Gesellschaft einen Nettogewinn von zwei US-Cent je Aktie einfahren und damit die Markterwartungen übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem ausgeglichenen Ergebnis gerechnet.

Meldung gespeichert unter: NetSuite

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...