NetSuite legt Traumstart hin

Freitag, 21. Dezember 2007 10:12
NetSuite

Das von Oracle-Gründer Larry Ellison gegründete Online-Softwareunternehmen NetSuite legte einen sehr guten Börsenstart hin. Zu 26 Dollar am Markt platziert, schlossen die Papiere am Vortag bei 35,50 US-Dollar - ein Plus von 36 Prozent.

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Bookbuilding-Spanne deutlich angehoben. Ursprünglich sollten 6,2 Mio. Anteile zwischen 13 und 16 Dollar platziert werden. Anschließend wurde der Emissionspreis auf 26 Dollar festgelegt. Damit kann die in San Mateo ansässige Firma rund 161,2 Mio. Dollar aufnehmen. Trotz roter Zahlen wird NetSuite aktuell mit rund 2,1 Mrd. Dollar bewertet. Auch nach dem Börsengang wird Larry Ellison rund 55 Prozent der NetSuite-Anteile indirekt kontrollieren.

Meldung gespeichert unter: NetSuite

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...