Netflix vor den Zahlen: US-Brokerhaus erwartet starkes Abo-Wachstum

US-Brokerhaus Goldman Sachs rechnet mit 7,3 Millionen neuen Kunden im ersten Quartal

Donnerstag, 12. April 2018 08:47
Netflix on Mobile

LOS GATOS (IT-Times) - Netflix wird am kommenden Montag, den 16. April seine Zahlen für das vergangene erste Quartal 2018 präsentieren - Analysten sind optimistisch, dass Netflix die Konsensschätzungen schlagen kann.

Beim US-Brokerhaus Goldman Sachs geht man davon aus, dass Netflix im Heimatmarkt 1,7 Millionen Abonnenten hinzugewinnen kann, im Ausland wird mit einem Abozuwachs von 5,6 Millionen gerechnet. Insgesamt rechnet das New Yorker Brokerhaus damit, dass Netflix auf Jahressicht 21,8 Millionen Abonnenten gewinnen wird. Die Wall Street rechnet nur mit rund 19,6 Millionen Abonnenten, so der US-Sender CNBC.

Im Schnitt rechnet die Wall Street damit, dass Netflix einen Umsatz von 3,69 Mrd. Dollar melden wird - ein Zuwachs von knapp 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn wird bei 64 US-Cent je Aktie erwartet, nach 40 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: IPTV (Internet TV)

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...