Netflix mit positivem Ausblick

Montag, 21. Oktober 2002 08:49
Netflix

Das Internet-Unternehmen Netflix (Nasdaq: NFLX.NAS, WKN: 552484), welches auf seiner gleichnamigen Internet-Seite DVD´s zum Verkauf anbietet, konnte im vergangenen dritten Quartal seine Umsatzerlöse um 116 Prozent auf 40,7 Mio. US-Dollar steigern. In diesem Zusammenhang konnte das Unternehmen seine operativen Verluste auf 228.000 US-Dollar oder einen US-Cent je Aktie reduzieren. Im Vorjahresquartal stand diesbezüglich noch ein Verlust von 3,7 Mio. Dollar oder 25 Cent je Aktie zu Buche. Gleichzeitig erwirtschaftete die Gesellschaft ein Cash Flow Ergebnis von 5,8 Mio. Dollar - 24 Prozent mehr als noch im zweiten Quartal 2002.

Im Verlauf des dritten Quartals konnte Netflix 277.000 neue Kunden hinzugewinnen, wobei sich damit die Zahl der registrierten Mitglieder auf nunmehr 742.000 Nutzer beläuft. 708.000 registrierte Kunden nutzen dabei das kostenpflichtige Netflix-Angebot. Auch für das anstehende vierte Quartal gibt sich das Unternehmen optimistisch. Demnach erwartet Netflix einen Umsatz zwischen 41 und 44 Mio. Dollar, sowie Bruttogewinnmargen von 47 bis 48 Prozent vom Umsatz. Gleichzeitig soll die Zahl der registrierten Kunden auf 830.000 bis 860.000 klettern. Im Ergebnis erwartet Netflix ein positives Ebit von 5,0 bis 6,5 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...