Netflix meldet höhere Verluste

Freitag, 22. April 2005 09:22
Netflix

LOS GATOS - Der führende Online-DVD-Verleiher Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) meldet aufgrund von weiteren Preiszugeständnissen infolge des zunehmenden Wettbewerbs einen höheren Verlustausweis.

Zwar konnte die Gesellschaft seine Einnahmen um 54 Prozent auf 154,1 Mio. Dollar steigern, nach Umsätzen von 100,4 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum, allerdings musste Netflix einen Verlust von 8,8 Mio. Dollar oder 17 US-Cent je Aktie ausweisen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres stand dem ein Minus von 5,8 Mio. Dollar oder elf US-Cent je Aktie gegenüber. Die Bruttomargen schwanden nach Unternehmensangaben auf 38,4 Prozent vom Umsatz, nach 43,6 Prozent im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...