Netflix erweitert Online-Filmportfolio durch Relativity-Deal

Mittwoch, 7. Juli 2010 08:53
Netflix

LOS GATOS (IT-Times) - Amerikas führender Online-DVD-Verleiher Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) hat einen Deal mit dem Filmfinanzierer Relativity Media geschlossen, wodurch Netflix-Abonnenten künftig Zugriff auf weitere Filme von Walt Disney und Sony über das Internet haben. Der Wert des Deals soll sich auf mehr als 100 Mio. US-Dollar jährlich summieren, wie die Nachrichtenagentur AP meldet.

Dadurch können Netflix-Nutzer neuere Streifen wie „The Fighter“ und „Season of the Witch“ direkt über das Internet via Starz Play auf den TV-Fernseher streamen. Netflix baut seit geraumer Zeit sein Online-Filmangebot aus, wobei das Unternehmen sein Geschäftsmodell schrittweise vom klassischen DVD-Verleiher zum Online-Streaming-Spezialisten umstellen will.

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...