Netflix erstmals über US-Kabelanbieter verfügbar

Video-Streaming

Freitag, 25. April 2014 16:16
Netflix_logo.gif

LOS GATOS (IT-Times) - Der Streaming-Spezialist Netflix ist erstmals in den USA auf der Hardware seiner Konkurrenten verfügbar. TV-Kabelfirmen wie Atlantic Broadband, Grande Communications und RCN Telecom Services haben eine Kooperation mit Netflix geschlossen.

Dadurch werden Kabel-Kunden der oben Anbieter beginnend mit dem 28. April über ihre digitalen Videorekorder (TiVo) erstmals direkten Zugang zum Netflix Streaming-Service haben. Zunächst wird der Service auf Atlantic und RCN, Ende des nächsten Monats dann auch über Grande verfügbar sein. Zusammen betreuen die drei Kabel-TV-Firmen rund 820.000 Kunden. Eine entsprechende Netflix App soll künftig direkt in die TiVo DVR-Geräte integriert werden. Um die Netflix App nutzen zu können, ist ein Netflix Abo erforderlich. Netflix konnte zuletzt in den USA weiter wachsen und hat inzwischen die Marke von 48 Millionen Abonnenten weltweit überschritten.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...