Netflix erhöht Umsatzziel – Aktien fester

Donnerstag, 18. November 2004 10:52
Netflix

Der Online-DVD-Verleiher Netflix (Nasdaq: NFLX, WKN: 552484) hebt nach einer deutlichen Preissenkung und der damit weiter gestiegenen Nachfrage seine Umsatz- und Kundenziele für das laufende vierte Quartal an.

Netflix geht nunmehr davon aus, dass laufende Quartal mit 2,45 bis 2,65 Mio. Abo-Kunden beenden zu können. Im Vorfeld wollte der DVD-Verleiher bis Jahresende 2,3 bis 2,5 Mio. Kunden betreuen. Im Hinblick auf die Umsatzentwicklung erwartet Netflix nunmehr Einnahmen zwischen 139 und 143 Mio. Dollar, nachdem das Unternehmen zunächst Umsätze zwischen 138 bis 142 Mio. Dollar prognostiziert hatte.

Der Nettogewinn wird sich voraussichtlich zwischen drei und acht US-Cent je Aktie bewegen. Im Vorfeld stellte Netflix allerdings noch ein Plus von bis zu neun US-Cent je Aktie in Aussicht. Durch den starken Kundenzulauf seien auch die Kosten weiter gestiegen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...