net mobile AG: Umsatz steigt, weiterhin Verlust

Freitag, 31. August 2007 10:36
net mobile

DÜSSELDORF - Die net mobile AG (WKN: 813785) verkündete die Zahlen für das dritte Quartal sowie für die ersten neun Monate 2007. Der deutsche Anbieter von mobilen Entertainmentdiensten steigerte den Umsatz, befindet sich jedoch trotz leichter Verbesserung noch immer im negativen Ergebnisbereich.

Im dritten Quartal 2007 legte der um das mittlerweile verkaufte Wholesale-Geschäft bereinigte Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um rund 54,6 Prozent von 9,957 Mio. Euro auf 15,402 Mio. Euro zu. Im dritten Quartal konnte eigenen Angaben zufolge erstmals in der Firmengeschichte ein positives EBIT in Höhe von rund 3.000 Euro erzielt werden (Vorjahreszeitraum: minus 897.000 Euro). Der Nettogewinn lag bei 313 Euro (Vorjahreszeitraum: minus 2,149 Mio. Euro).

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres verbesserte sich der Umsatz um 28 Prozent auf 45,796 Mio. Euro. Der bereinigte Umsatz konnte um 12,585 Mio. Euro oder 37,8 Prozent auf 33,211 Mio. Euro zulegen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte leicht gesteigert werden, liegt jedoch noch immer im negativen Bereich. Insgesamt summierte es sich auf minus 1,194 Mio. Euro (Vorjahr: minus 1,914 Mio. Euro). Damit verbesserte sich das Ergebnis je Aktie in den ersten neun Monaten gegenüber der Vorjahresperiode auf minus 0,048 Euro (Vorjahreszeitraum: minus 0,485 Euro). Das EBITDA wuchs von 975.000 Euro auf 1,816 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: net mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...