NEC und Renesas: Fusion kommt im April 2010

Mittwoch, 16. September 2009 15:34
NEC

TOKIO (IT-Times) - Die NEC Electronics Corp. (WKN: 812960) und Renesas kommen mit den Gesprächen über die geplante Fusion voran. Nun soll der Zusammenschluss der Chiphersteller im April 2010 erfolgen.

Insgesamt wollen NEC und Renesas rund 200 Mrd. Japanische Yen, etwa 2,2 Mrd. US-Dollar, in das Gemeinschaftsunternehmen investieren. Ziel sei es, den weltweit drittgrößten Halbleiterhersteller zu formen. NEC soll dabei 33 Prozent an dem neuen Unternehmen halten, Renesas verfügt über 31 Prozent der Anteile. Geführt werden soll der neue Chiphersteller nach Angaben des US-TV-Senders Bloomberg von Yasushi Akao, bislang Präsident von Renesas.

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...