NEC soll Kapitalerhöhung von 2,1 Mrd. US-Dollar planen

Mittwoch, 12. August 2009 17:11
NEC

TOKIO (IT-Times) - Die japanische NEC Corp. (WKN: 853675) plant nach bislang unbestätigten Meldungen eine umfassende Kapitalerhöhung. Sollte diese Maßnahme erfolgreich sein, stünde Geld für neue Investitionen zur Verfügung. 

Insgesamt wolle NEC durch die Ausgabe von neuen Aktien an japanische und internationale Anleger bis zu 2,1 Mrd. US-Dollar erlösen. Dies meldete der US-TV-Sender Bloomberg unter Berufung auf mit den Vorgängen vertraute Personen. Die Abwicklung der Kapitalerhöhung soll dabei durch Morgan Stanley und die Daiwa Securities SMBC Co. erfolgen. Eine Platzierung der Kapitalerhöhung könne noch im September dieses Jahres erfolgen. Seitens NEC werde zudem auch ein Verkauf von sogenannten nachrangigen Verbindlichkeiten erwägt.  

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...