MTNL legt Auslagerungspläne ad acta

Montag, 17. Mai 2010 16:03

NEU DEHLI (IT-Times) - Der indische Telekomkonzern MTNL, der zum Großteil im Besitz des indischen Staates ist, hat seine Pläne im Bezug auf die Auslagerung seines 3G-Netzwerk-Managements ad acta gelegt, wie die indische Economic Times berichtet.

Ursprünglich wollte MTNL das Management seines 3G-Netzes in Mumbai und Neu Dehli an Virgin Mobile und an die Spice Group auslagern. MTNL hat nunmehr den entsprechenden Kontrakt gekündigt mit dem Verweis darauf, dass die indische Regierung den Vertrag nicht genehmigt habe, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: MTNL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...