Moviles: Aufträge an Ericsson, Motorola und Nokia

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 28. November 2000 14:59
Telefonica

Telefonica Moviles (NYSE: TEM; WKN: 589401): Am Dienstag hat die spanische Telekommunikationsgesellschaft Moviles an die Mobilfunk- und Netzwerkausrüster Nokia, Ericsson und Motorola Aufträge vergeben. Es handelt sich um Kontrakte, die den Ausbau des UMTS-Netzes betreffen.

Die Unternehmen verpflichten sich im Rahmen des Vertrages in spanischen Städten mit mehr als 250.000 Einwohnern insgesamt 750 Basisstationen zu installieren. Die spanische Mobilfunktochter Telefonica Moviles plant in den Ausbau des UMTS Netzes in den 16 größten Städten Spaniens 235 Mio. DEM zu investieren. Die Gesamten Ausgaben für das spanische UMTS-Netz beziffert Telefonica mit 5,3 Mrd. EUR.

Telefonica Moviles hat in Spanien und Lateinamerika über 21 Mio. registrierte Kunden. Telefonica Moviles ersteigerte zusammen mit Partnern UMTS-Lizenzen in Deutschland, Italien, Spanien und Österreich. Der Unternehmenschef Luis Lada rechnet mit daraus resultierenden Investitionen von mehreren 10 Mrd. Euro in den nächsten 10 Jahren.

Analysten rechnen mit einem Kapitalbedarf bei Telefonica Moviles von mindestens 20 Mrd. Euro. Bis jetzt hat das Unternehmen etwa 6,5 Mrd. Euro für die UMTS Lizenzen in den verschiedenen europäischen Ländern ausgegeben. Im September spülte der Verkauf von Bonds ca. 6 Mrd. Euro in die Unternehmenskassen. Nach Analystenschätzungen wird der Aufbau eines UMTS-Netzwerkes in Spanien alleine 4 Mrd. Euro verschlingen. Auf 6 Mrd. schätzen die Analysten die Kosten für den Aufbau eines Mobilfunkgeschäftes in Deutschland, wo Telefonica bislang noch nicht vertreten ist.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...