Motorola erwartet Aufschwung im nächsten Jahr

Freitag, 27. Februar 2009 15:01
Motorola Mobility

SCHAUMBURG – Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) rechnet im nächsten Jahr sowie im Jahr 2011 wieder mit einer Erholung in der Mobilfunkindustrie.

Motorola geht davon aus, dass die Mobilfunkindustrie sowohl im nächsten Jahr als auch in 2011 wieder im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen wird. Der Markt werde insbesondere von Erstkäufern und von Käufern in Schwellenländern profitieren, wo sich immer mehr Nutzer neue Handy-Modelle zulegen.

Zwischen den Jahren 2004 und 2008 war die Mobilfunkindustrie um jährlich 15 Prozent gewachsen. Für das laufende Jahr rechnen Marktforscher erstmals mit einem Rückgang seit 2001. So geht auch der Marktführer Nokia in diesem Jahr mit einem Rückgang von zehn Prozent aus.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...