Mobilfunknetzbetreiber Vimpelcom muss herben Umsatzeinbruch vermelden

Quartalszahlen

Donnerstag, 6. August 2015 12:45
Vimpelcom

AMSTERDAM (IT-Times) - Die VimpelCom Ltd. gab heute die Zahlen für das zweite Quartal 2015 bekannt. Dabei musste der russische Mobilfunknetzbetreiber einen stark rückläufigen Umsatz hinnehmen.

In den vergangenen drei Monaten musste Vimpelcom einen Umsatzrückgang von 26 Prozent auf 3,76 Mrd. US-Dollar vermelden. Das Nettoergebnis legte dagegen um acht Prozent auf 108 Mio. Dollar zu. Insgesamt wies Vimpelcom einen operativen Cash-Flow von 836 Mio. Euro, was einem Rückgang von 21 Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...