Microsoft und Yahoo in Gesprächen mit AOL

Mittwoch, 16. Juli 2008 17:10
Time Warner

NEW YORK - AOL Inc., die Internetsparte des US-Medienkonzerns Time Warner Inc. (NYSE: TWX, WKN: 592629), hat laut US-amerikanischen Presseberichten die Gespräche mit Microsoft und Yahoo intensiviert. Ziel sei dabei ein Verkauf oder eine Fusion von AOL.

Konkrete Pläne oder finanzielle Details zu einem möglichen Geschäft wurden allerdings nicht bekannt. Allerdings hatten Unternehmenskreise erklärt, dass ein Geschäft mit Microsoft zu einem Verkauf von AOL führen würde. Demgegenüber könnte eine Zusammenarbeit mit Yahoo! in einer Fusion der beiden Internetunternehmen enden. Im Rahmen dieser Fusion könnte Time Warner eine Minderheitsbeteiligung an Yahoo! übernehmen. Dadurch würde Yahoo! den Kapitalgebern zeigen, dass ein Wachstum auch ohne Microsoft möglich sei.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...