Micro-Star will Markt der Billig-PCs aufmischen

Freitag, 4. Januar 2008 17:29
Asustek Computer

TAIPEI - Der Computerhersteller Micro-Star International (MSI) bereitet die Einführung eines Billig-Computers vor. Voraussichtlich soll das Produkt im Juni 2008 auf den Markt kommen.

Der erste Billig-PC von MSI soll auf Intel’s Shelton Prozessor aufbauen und mit einem 7-Inch Panel und Linux unterstützt werden. Intel hatte den Prozessor im Oktober 2007 eingeführt und auch Asustek (WKN 907120) solle diesen für die nächste Generation an Eee-PCs verwenden. Der Preis für den neuen Computer von MSI soll bei etwa 308 US-Dollar liegen, die entsprechende Software und Hardware wird momentan noch entwickelt.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...