Medion plant Erhöhung der Dividende für 2009

Donnerstag, 11. März 2010 10:03
Medion

ESSEN (IT-Times) - Die Medion AG (WKN: 660500) will die Dividende für das Geschäftsjahr 2009 trotz rückläufiger Umsatz- und Ergebniszahlen erhöhen. So plant der Elektronik- und Multimediahändlers die Ausschüttung je dividendenberechtigter Stückaktie gegenüber dem Vorjahr von 0,15 Euro auf 0,20 Cent anzuheben.

Den Vorschlag zur Dividendenerhöhung werden Vorstand und Aufsichtsrat der Medion AG der Hauptversammlung des Unternehmens am 26. Mai 2010 präsentieren. Das vergangene Jahr war für die Medion AG nicht rosig verlaufen. Der Umsatz lag mit 1,41 Mrd. Euro unter dem Vorjahreswert von 1,60 Mrd. Euro. Auch das EBIT (Ergebnis von Zinsen und Steuern) lag mit 18,8 Mio. Euro deutlich unterhalb des Vorjahresniveaus von 34,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Medion

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...