Marktforscher erwarten Boom bei Kindle & Co

Mittwoch, 7. Oktober 2009 11:08
Amazon Kindle 2

NEW YORK (IT-Times) - Die Marktforscher des Hauses Forrester Research haben ihre Absatzprognose für elektronische Lesegeräten (eBook-Reader) nochmals nach oben korrigiert. Die Marktanalysten rechnen mit einem Absatz von drei Mio. Einheiten allein in den USA im laufenden Jahr, nachdem die Forrester-Analysten zuvor lediglich mit einem Absatz von zwei Mio. Stück gerechnet hatten.

Für das nachfolgende Jahr 2010 gehen die Analysten von einer Verdoppelung der Absatzzahlen auf dann zehn Mio. Einheiten bis Jahresende aus. Vor allem im diesjährigen Weihnachtsgeschäft sieht Forrester-Analystin Sarah Rotman Epps eBook-Reader als Gewinner. Niedrigere Preise, mehr Inhalte und bessere Vertriebswege dürften die Akzeptanz und den Absatz der Geräte schon in diesem Jahr kräftig ankurbeln, glaubt die Analystin. Allein in dieser Wehnachtssaison dürften rund 900.000 eBook-Reader verkauft werden, schätzt die Forrester-Expertin.

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...