Markt für Wegwerf-Elektronikartikel soll weiter wachsen

Dienstag, 11. Dezember 2007 12:14
Amazon

Einem NanoMarkets-Bericht zur Folge, soll der Markt für Wegwerf-Elektronikartikel in den nächsten Jahren weiter wachsen. Im Jahr 2015 soll sich dabei ein weltweiter Markt von 26,2 Mrd. US-Dollar etabliert haben.

Neue Herstellertechnologien, wie funktionales „Drucken“ von Chips und neue Materialien wie organische Halbleiter, sollen Möglichkeiten eröffnen, elektronische Geräte in jegliche Alltagsgegenstände einzubauen. So sollen sie demnächst in Kreditkarten, Preisschildern, Spielen oder Kleidung vorkommen. Auch in medizinischen Endprodukten sehen die Marktbeobachter Anwendungsmöglichkeiten. Dadurch soll elektronische Intelligenz entstehen, um die Umsatzmöglichkeiten auf vielfältige Weise auszubauen.

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...