Macrovision meldet Gewinnanstieg und senkt Umsatzausblick

Freitag, 8. August 2008 10:43

SANTA CLARA - Der US-Software- und Kopierschutzspezialist Macrovision Solutions Corp (Nasdaq: MVSN, WKN: A0NJ5X) kann im vergangenen zweiten Quartal seine Gewinne deutlich steigern, revidiert aber seinen Umsatzausblick für das laufende Gesamtjahr nach unten.

Nicht zuletzt durch die Übernahme von Gemstar-TV Guide konnte Macrovision auf den ersten Blick seinen Umsatz auf 103,6 Mio. US-Dollar vervielfachen, nachdem im Jahr vorher lediglich Einnahmen von 23,4 Mio. Dollar zu Buche standen.

Im Februar kündigte Macrovision an, sein Software- und Spielegeschäft verkaufen zu wollen. Gleichzeitig übernahm man den Spezialisten Gemstar-TV Guide International. Im Rahmen der angepassten Ergebnisse konnte Macrovision seine Erlöse um 10,7 Prozent auf 148,6 Mio. Dollar steigern.

Meldung gespeichert unter: Rovi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...