LSI verkauft Mobility-Geschäft an Infineon

Dienstag, 21. August 2007 09:23

MILPITAS - Der US-Chiphersteller LSI Corp (NYSE: LSI, WKN: 867761) verkauft sein Geschäft mit Mobility-Produkten an den Münchner Halbleiterspezialisten Infineon Technologies AG. Infineon zahlt für die LSI-Einheit 450 Mio. US-Dollar in bar.

Das Abkommen umfasst ferner Performance-abhängige Zahlungen von bis zu 50 Mio. US-Dollar im ersten Quartal 2009, sollte die LSI-Einheit bestimmte Finanz- und Ertragsziele erreichen.

Meldung gespeichert unter: LSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...