LinkedIn beendet Partnerschaft mit Twitter

Montag, 2. Juli 2012 08:28
Twitter_logo2.gif

NEW YORK (IT-Times) - Das Business-Netzwerk LinkedIn hat seine Partnerschaft mit dem  Microblogging-Dienst Twitter beendet, wie CNET berichtet. LinkedIn begründet die Entscheidung unter anderem mit Restriktionen, die Twitter den Entwicklern auferlege.

Damit werden Tweets nicht mehr länger automatisch dem LinkedIn-Profil hinzugefügt. Die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen bestand seit 2009. Dennoch können Nutzer künftig ihre Twitter-Updates manuell dem LinkedIn-Account hinzufügen, stellt LinkedIn-Manager Ryan Roslansky im offiziellen Blog-Eintrag klar. Twitter verzeichnete zuletzt 140 Millionen Nutzer weltweit, auf LinkedIn waren zuletzt mehr als 160 Millionen Mitglieder registriert. (ami)

Meldung gespeichert unter: Twitter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...