Limelight Networks macht Verluste

Freitag, 10. August 2007 17:37
Limelight Networks

TEMPE (Arizona) - Limelight Networks (Nasdaq: LLNW, WKN: A0MSRH) vermeldete die Zahlen für das zweite Quartal 2007. Der US-amerikanische CDN-Spezialist konnte den Umsatz steigern, musste jedoch einen Verlust ausweisen.

Limelight Networks, Anbieter von Content Delivery Network Services und Wettbewerber zu Akamai, erwirtschaftete im zweiten Quartal 2007 einen Umsatz in Höhe von 21,2 Mio. Dollar. Damit konnte das Unternehmen den Umsatz verglichen zum Vorjahr steigern. Im zweiten Quartal 2006 wurde noch ein Umsatz von 14,84 Mio. Dollar ausgewiesen. Jedoch musste das Unternehmen einen Nettoverlust in Höhe von 10,463 Mio. Dollar ausweisen. Im Jahr zuvor konnte noch ein Gewinn von 1,72 Mio. Dollar erzielt werden.

Meldung gespeichert unter: Limelight Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...