Liberty Global vor Verkauf des Pay-TV-Senders Austar an Foxtel

Freitag, 1. April 2011 10:40

SYDNEY (IT-Times) - Der US-Medienkonzern und Breitbandspezialist Liberty Global steht offenbar unmittelbar vor dem Verkauf seiner Pay-TV-Tochter Austar. Als Käufer steht demnach der australische Foxtel-Konzern bereit. Allerdings dementierte Foxtel Medienberichte, wonach sich die beiden Firmen bereits auf einen Verkaufspreis von 1,96 Mrd. US-Dollar geeinigt haben, wie die Reuters meldet.

Zuvor hatte die Australian Financial Review gemeldet, dass Foxtel bereit sei, 1,49 Austral-Dollar für eine ausstehende Austar-Aktie zu bezahlen. Zudem soll Foxtel Banken kontaktiert haben, um sich eine Finanzierung von 1,2 Mrd. Austral-Dollar durch Kredite und Darlehn zu sichern.

Meldung gespeichert unter: Liberty Global

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...