Leoni: Umsatzrückgang und rote Zahlen in 2009

Mittwoch, 24. März 2010 12:17
Leoni

NÜRNBERG (IT-Times) - Die Leoni AG (WKN: 540888) präsentierte die Zahlen für das Jahr 2009. Dabei konnte das Unternehmen im nun beendeten Geschäftsjahr von Maßnahmen zur Kostensenkung profitieren.

Leoni, Hersteller von Kabeln und Kabelsystemen, welche unter anderem auch in der Telekommunikationsbranche zur Anwendung kommen, meldete einen Umsatz von 2,16 Mrd. Euro. In 2008 hatte man noch 2,91 Mrd. Euro an Umsatz erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) summierte sich auf minus 116,3 Mio. Euro nach plus 55,7 Mio. Euro im Vorjahr. Diese Entwicklung resultierte in einem Jahresfehlbetrag von 138,1 Mio. Euro (2008: plus 5,2 Mio. Euro). Nach einer Dividende von 20 Cent im Vorjahr soll für 2009 keine Gewinnbeteiligung ausgeschüttet werden.

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...